PDF Drucken E-Mail


Wichtige Fragen und Antworten dazu:

 

Warum ein Segelurlaub?
Segelurlaub ist ein sportliches Segeln, mit einer Menge Spaß und vielen Eindrücken, die man weder vergessen kann noch will.
Auftanken für den Alltag, lauschen in sternklaren Nächten der Steel-Band, Orte und Buchten in der Karibik zu genießen und ihre Bewohner kennenzulernen,
aber ebenso einen Landgang einmal ganz alleine zu machen oder mit uns auf Entdeckungstour gehen. 
Am Bug zu sitzen, den Blick über die See schweifen lassen, ohne Gedanken, ohne Worte. Die Beine und die Seele auf unserer neuen Badeplattform baumeln lassen.

Muss ich zum Segelurlaub einen Schlafsack oder Bettwäsche mitnehmen?
Bettwäsche und Handtuch sind vorhanden. Ein Schlafsack um vielleicht am Strand zu übernachten ?

Kann man auf der Segelyacht duschen?
Jede Kabine der Scorpio hat eine eigene Toilette und Dusche, eine Heckdusche zum Abbrausen nach dem Schwimmen ist auf der Badeplattform vorhanden. Wassermangel ist auf der Scorpio unbekannt. Die Tanks fassen 1800 Liter und wir haben eine Entsalzungsanlage die in der Stunde 180 Liter produziert.

Ich bin noch nie gesegelt, kann ich trotzdem eine Segelreise bzw. Segelurlaub machen?
Ja, die Hälfte aller unser Gäste haben noch nie eine Segelreise gemacht. ( Wir haben viele Wiederholungstäter auf der S.Y. Scorpio )

Welche Speisen gibt es an Bord der Segelyacht?
Segeln baut einen gesunden Appetit auf. Wir richten ein besonderes Augenmerk auf die Frische und Qualität der Mahlzeiten an Bord, alle Gerichte sind im karibischem oder europäischem Stil. (Karibisches Huhn, Steaks, Filet mit diversen Soßen, Meeresfrüchte, Hochzeitsnudeln, u.s.w.)
Jeder Morgen beginnt mit einem herzhaften Frühstück: Wurst, Käse, Ei, Konfitüre und vielen frischen Früchten.  Je nach Aktivität, zum Lunch, lassen wir uns etwas tolles für Sie einfallen, ebenfalls gibt es zwischendurch Kaffee/Tee und eine kleine Leckerei. Am Abend ein ausgiebiges Dinner.
Und vergessen Sie nicht Ihren Sundowner!

Darf ich an Bord der Segelyacht rauchen?
Ja, aber nur an Deck (nicht in den Kabinen und im Salon)

Was sollen wir zum Segelurlaub mitbringen?
Das Klima ist tropisch und warm. Die (Turn)Schuhe sollten möglichst eine helle Sohle haben, damit sie auf den Bootsdecks keine hässlichen schwarzen Spuren hinterlassen. Kurze Hosen, ideal können die mit dem Reißverschluss an den Beinen sein. T-Shirts, Blusen, Badesachen, Badeschuhe, Handtücher.
Eine leichte Jacke die Wind- und möglichst wasserdicht ist. Sonnenschutzmittel, das nicht ölt. Ihre eigenen Medikamente, Ersatzbrille. Taucherbrillen, Schnorchel und Flossen haben wir am Bord, für die perfekte Passformen können wir nicht garantieren, Ihr eigenes ist immer das Beste. 
Bitte keine Koffer mitbringen, da diese nicht verstaut werden können. Am besten Taschen ohne Gestell oder einen Seesack.