PDF Drucken E-Mail

News:

Spontan sein, dem Winter entfliehen. Ab in den Flieger, ab in die Sonne, Kraft tanken und die Seele baumeln lassen.
In der Hängematte liegen, entspannen, an einem einsamen Strand spazieren gehen und dem tauschen des Meeres horchen. Ein Sprung ins 29 Grad warme Meer, mit Schildkröten und Kofferfischen schwimmen. Im Anschluss kulinarisch verwöhnen lassen, fernab vom Massentourismus und Städtetrubel.
Die Crew der Segelyacht Scorpio entdeckt für sie stehts neue Inseln, Buchten und neue kulinarische Köstlichkeiten. Ja die See kann besonders hungrig machen und verwöhnen wir Sie mit einer Mischung aus einheimischer und europäischer Küche. Erst diese Woche haben wir uns mit einheimischen Freunden aus Carriacou getroffen und viele neue Rezepte kennengelernt.
Bei uns benötigen Sie auch keine Segelerfahrung, bei uns können Sie sich auch entspannt zurücklehnen und genießen. Alle Segeltörns sind mit Skipper. Und wir versprechen Ihnen, eine Segelreise auf einer Privatsegelyacht ist ein ganz individueller Urlaub.
Eure Xenia und eurer Pierre


Neue Last Minute Angebote

Last Minute Angebote:

Mitsegeln in der Karibik ist ein Urlaubserlebnis der ganz besonderen Art. Für jede Altersgruppe geeignet.

Segeln Sie mit uns zu den schönsten Plätzen der Karibik, schrocheln Sie mit Schildkröten und Rochen, tauchen Sie in eine Welt wie es sie sonst nirgens gibt. Fern ab vom Massentourismus entspannen und neues entdecken.

Ein Urlaub der ganz besonderen Art.

Aktuelle Last Minute Angebote, schauen Sie auf unseren aktuellen Törnplan für mehr Informationen.

Törn Nummer 1

vom 6.10. - 19.10.18 Martinique - Martinique anstatt 1870,00 € jetzt 1299,00€
oder eine Doppelbettkabine für 1 Person für 1799,00€

Törn Nummer 2

28.10. - 10.11.18 Martinique - Grenada anstatt 1870,00€ hetzt 1299,00€
oder eine Doppelbettkabine für 1 Person für 1799,00€

Es stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung.

 


 


 

Die neue Saison

Bald startet die nächste Saison und auch diesmal haben wir einige Neuerungen für Euch. Seit Beginn an, geben wir alles damit Ihr den traumhaftesten Urlaub Eures Lebens habt. Eure Treue geben uns jedes Jahr den Ansporn noch besser zu werden, auf das wir weitere 30 Jahre mit Euch die Karibik erleben dürfen.

Wir haben für euch die drei häufigsten Wünsche und Erneuerungen zusammengefasst.

Hier die Top 3:

1. Am häufigsten wurde von Euch gewünscht, dass Ihr mehr Lademöglichkeiten für Eure Geräte habt. Denn was wäre ein Karibikurlaub mit einem Smartphone, welches ständig alle ist. Bisher hattet Ihr die Möglichkeit über eine 220 Volt Steckdose Eure Geräte zu laden. Jedoch ging dies nur, wenn der Generator läuft. Wir selbst versuchen auch auf die Umwelt zu achten und haben daher auf mehr Solarenergie und Windenergie gesetzt. Somit haben wir nun mehr natürlichen Strom. Der Nachteil dabei war, dass Ihr die Geräte somit seltener laden konntet. Dies konnten wir diesmal kompensieren und haben in jeder Kabine zwei USB Steckdosen installiert, welche Eure Geräte mit maximal 2,1 A versorgen, welches sogar Geräte mit Schnellladefunktion unterstützt.

2. Gefolgt von der Ladefunktion war von Euch gewünscht das wir neue Segeltörns einführen. Besonders seitens unserer Stammgäste, welche unsere Törns bereits kannten. Daher haben wir uns vorgenommen, jedes Jahr unseren Törnplan zu erweitern und Euch Törns bis in die Virgin Islands anzubieten. Diese Saison ist der Törn Martinique-Guadeloupe, Guadeloupe Martinique, sowie die Martinique Törns Richtung Süden zu den Grenadinen und zurück, dazugekommen. Und jedes Jahr kommen weitere Segeltörns dazu.

3. Und zu guter Letzt, trotz aller Lobe der Küche der Scorpio, hörten wir den ein oder anderen Wunsch, auf mehr einheimische Küche und etwas mehr aus dem karibischen Meer. Dies stellte für uns eine besondere Herausforderung dar, da die karibische Küche bei den Einheimischen sehr einfach ist. Gewiss in den Restaurants werden einheimische Zutaten mit der europäischen Küche gemischt, bieten jedoch nur eine kleine Aussicht auf das, was wirklich Lokal ist. Daher haben wir viel mit unseren einheimischen Freunden gesprochen und viel mit den Frauen auf dem Markt. Und haben einige Rezepte für Euch ergattern können. Bei frischen Fisch brauchen wir selbstverständlich immer etwas Glück, doch hat das karibische Meer, mehr zu bieten als nur Fisch. Bei den einheimischen sehr beliebt ist die Conch oder auch Lambi genannt. Viele von Euch kennen sie als Fechterschnecke welche gerne als Dekoration genutzt wird. Auch wenn die Zubereitung eine kleine Herausforderung ist, werden wir diesem Annehmen und wem macht es nicht Spaß, selbst welche zu fangen und zuzubereiten. Selbstverständlich bietet die karibische See auch den beliebten Lobster, welcher jedoch nur sehr schwer zu fangen ist, dabei lassen wir uns auch gerne mal helfen.

Wir hoffen, dass diese Neuerungen Euch gefallen. Jedoch haben wir uns nicht nur Gedanken gemacht, sondern waren auch am Schiff selbst tätig. Neben den klassischen jährlichen Arbeiten um das Schiff für die neue Saison frisch zu machen, um auch weiterhin dem europäischen Standard gerecht zu werden, haben wir die Lady so richtig hübsch gemacht. Den ein schönes Ambiente versüßt doch so manchen Traumurlaub.

In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf eine weitere Saison mit Euch.

Xenia und Pierre


 


 

S.Y.Scorpio - Die 2.te Generation

Mit der Saison 2018/ 2019 geht die Scorpio in die zweite Generation und die neue Crew stellt sich vor:

Skipper Pierre

Als unser Sohn, ist Pierre bereits früh zum Segeln gekommen und hat das Schiff und die Karibik von Klein an erleben können.

Die letzten zwei Jahre haben viele von euch ihn bereits kennengelernt und er liebt das Segeln und das Kochen wie unser Altskipper Kurt.

 

Daten:

Name: Pierre
Beruf: IT-Fachmann
Heimatstadt: Berlin
Leidenschaften: Segeln und Kochen
Über Skipper Pierre:
Pierre segelte mit dem 12.ten Lebensjahr das erste Mal mit Gabi und Kurt in der Karibik und teilte den Traum der Karibik und des Meeres mit seinen Eltern. Seit dem hat ihn die Karibik nicht mehr los gelassen.

 

Pierre hat jedoch nicht nur das Segeln und das Kochen als seine Leidenschaft entdeckt, auch ist er ein begeisterter Angler und gibt sein Bestes um stehtig für frischen Fisch zu sorgen. Mit seiner offenen Art und seiner Neugier hat er zu den Einheimischen einen guten Draht und findet für Sie die schönsten und traumhaftesten Plätze der Karibik.

 

 


Xenia

Xenia ist die nicht nur die gute Seele des Schiffes sondern auch eine begeisterte Seglerin und Pilotin. Neben dem Segeln ist Ihre zweite Leidenschaft das Fliegen.

Die Leidenschaft zum Segeln und zum Meer begannen bereits vor 20 Jahren als sie nach Schweden zog und direkt am Meer lebte.

Name: Xenia
Beruf: Handelsvertreterin
Heimatstadt: Falckenberg
Leidenschaften: Segeln und Fliegen
Über Xenia:
Xenia ist sehr Weltoffen und beschloss mit 20 bereits auszuwandern und zog nach Schweden direkt ans Meer. Dort begann auch Ihre Sehnuscht zum Meer. Weitere 20 Jahre später folgt sie dem Ruf und wanderte in die Karibik aus.

 

Auch bei Xenia bleibt es nicht beim Segeln oder Fliegen, sie ist auch die gute Fee des Schiffes und zaubert mit frischen Zutaten der Inseln viele unvergessliche Leckereien.

Besuchen sie mit Xenia die localen Märkte und lassen sie sich von den Märkten und Tipps der Einheimischen insperieren. Die kreolische Küche bereichert jedes Mahl.

Xenia ist ein weltoffene Frau und wird sie auf jeden Törn begeistern.

 


Gut 30 Jahre haben sie Kurt und Gabi mit der Segelyacht Scorpio in die schönsten Ecken der Karibik geführt und mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und mit der zweiten Generation wird diese lange Familientradition weitergeführt.

Xenia und Pierre freuen sich sehr weitere 30 Jahre mit der Segelyacht Scorpio Ihnen die Karibik auf ihre schönste Art und Weise zu zeigen und ihnen einen unvergesslichen schönen Urlaub zu bereiten.

Denn unser Motto bleibt bestehen: "Für unsere Gäste, nur das Beste"

Gewiss gibt es mit jedem Wechsel eine Veränderung, in unserer Tradition bedeutet dies für sie, neue Buchten, neue traumhafte Strände, wechselnde Törns, lebhafte Ereignisse, neue erfrischende Rezepte. Wie würden wir in unserer Sprache sagen, ein frischer Wind für die Segelyacht und eine sanfte Fahrt durch das karibische Meer.

 



 

 

Nun in aller Munde, es geht in die letzte Runde

Lümmel in der Karibik

 

Liebe Freunde und Gäste der Sy Scorpio,

vor 30 Jahren machten wir, Gabi und Kurt, uns auf den Weg zur Weltumsegelung und blieben nun in der Karibik. Es war und ist, in unseren Augen, der schönste Ort der Welt. Von den ABC-Inseln, den kleinen Antillen, hoch bis hin zu den großen Antillen, über die Virgins nach Florida.

Diesen Traum teilten wir mit Ihnen und möchten uns bei allen Gästen, welche uns die letzten Jahrzehnte begleiteten, herzlich bedanken.

Nun ist es soweit, nach über 30 Jahren in der Karibik verlassen wir, nach dieser Saison, die Scorpio und übergeben an unseren Sohn Pierre.

 

Wir hatten mit euch eine wunderschöne Zeit und möchten keinen Törn missen.
Aus Gästen wurden Freunde. Was wir alles gemeinsam erlebt haben, kann man in Kürze nicht beschreiben, es war einfach super. Nun kommt für uns ein neuer Lebensabschnitt und wir werden bestimmt oft an Euch denken. Solltet Ihr, was wir hoffen, der Sy Scorpio treu bleiben, so wird Euch unser Sohn in der gleichen Weise verwöhnen, denn das Motto hat sich nicht geändert: „ Für unsere Gäste nur das Beste!“

Bis Juni 2018 werden wir noch auf der Sy Scorpio bleiben und Euch die Gelegenheit geben mit uns noch einen Törn zu fahren. Wir wünschen Euch von ganzem Herzen eine wunderschöne Zukunft, viel Gesundheit und viel Glück, jedoch vielleicht auch noch einen Segeltörn mit uns.
Für unsere letzte Saison haben wir uns wundervolle Törns einfallen lassen, von unserer klassischen Route von Grenada über die Grenadinen, sowie Segeltörns über die französischen Inseln wie Martinique, Guadeloupe und viele mehr.


Selbstverständlich wie immer in der hurrikanfreien Zone


Eurer Skipperpaar Gabi und Kurt

sowie Lümmel eurer Bordliebling

 

 



 

Hurrikans

Viele unserer Gäste fragten uns, wie es uns geht und ob wir wohl auf sind. Der Grund waren die vielen Nachrichten in den Medien bezüglich Hurrikan Irma und im Anschluss wegen Hurrikan Maria in der Karibik.


Mit Beruhigung konnten wir all unseren Gästen und Freunden mitteilen, dass es uns sogar sehr gut geht.


Zur Information:


In der Karibik gibt es jedes Jahr eine Hurrikanzeit. Dies bedeutet dass es etwa drei Monate die Möglichkeit erhöht ist, dass ein Hurrikan entstehen kann. Dies ist der Monat September, sowie der Monat davor und manchmal auch der Monat danach.


Ebenfalls ist die Karibik groß und überwiegend ziehen die Hurrikans Richtung den großen Antillen und die südliche USA.


Wir selbst segeln überwiegend in den kleinen Antillen, somit im Süden, bei dem die Chance auf einen Hurrikan sehr sehr gering ist. Ebenfalls wissen wir dank moderner Wetteranalysen wie z. B. durch das Hurrikancenter NOAA mindestens sieben Tage vorher wo ein Hurrikan entstehen kann, welche Zugrichtung dieser hat und entsprechend diesem aus dem Weg gehen.


Somit können wir Ihnen allen mitteilen, dass die SY Scorpio steht’s gut informiert ist und sich fernab eines jeden Hurrikans aufhält, daher steht kein Hurrikan Ihrem Segelurlaub im Wege.


Liebe Grüße


Ihre Crew der SY Scorpio